Kaktusfeigen – Lagerung und Verkauf

Beim Kauf ist darauf zu achten, dass keine zu harten Früchte gekauft werden. Die Kaktusfeige reift nicht nach. Daher sollten ausschließlich unversehrte, weiche Kaktusfeigen gekauft werden. Befinden sich oberhalb der Schale Risse, ist dies ein Zeichen für einen schnellen Verderb. Diese entstehen zuweilen während der Ernte beim Abdrehen der Früchte von den Bäumen.

Bei einer kühlen Lagerung der Frucht, ist die Kaktusfeige einige Tage haltbar. Am besten werden in den Monaten Juli bis September Kaktusfeigen gekauft. Diese stammen aus der italienischen Region. Spanische Früchte gibt es in den Monaten August bis November, wohingegen Kenia und Israel das gesamte Jahr über Kaktusfeigen liefern können