Kaktusfeigen pflanzen


Die Feigenkakteen kommen anfänglich aus Südamerika. Aber auch bei uns geraten sie hervorragend. Sie sollten beim Kaktusfeigen pflanzen jedoch ein paar wesentliche Details beachten.

Warum sollte man Feigenkaktus pflanzen?

Kaktusfeigen pflanzen

Der Feigenkaktus (Opuntie) ist pflegeleicht und beglückt Kakteenliebhaber mit schmückenden Blüten und gesunden Früchten, die geschmacklich an einen Cocktail aus Melone und Birne erinnern. Sie schmecken nicht nur lecker, die ballaststoffreichen Früchte stärken und fördern auch unser Verdauungssystem. Eigens, das ist schon ein Grund, um einen Feigenkaktus zu pflanzen.

Lies auch in unserem Blog: Kaktusfeige Rezepte

Was muss man beim Kaktusfeigen pflanzen beachten?

Diese Kaktuspflanze braucht, aber einige Dinge, die man beachten muss vor dem Pflanzen. So empfiehlt es sich den Feigenkaktus nicht in die Erde im Freien pflanzen, da er im Winter vor Frost geschützt werden muss. Da ist sehr empfehlenswert ihn in einen großen Tonkübel zu pflanzen. Des Weiteren braucht er einen geborgenen, warmen und sonnigen Platz. Nur so wachst der Kaktus erstklassig und trägt viele Feigenfrüchte.

Kaktusfeigen Samen kaufen

Kaktusfeige (Opuntia indica) – sehr dekorativ und sehr lecker! kaufen*

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Hinweis: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.